Zweihundertjahrfeier 2021
Kopie von Untitled (72)

alexandria

Eine Flotte von 300 französischen Schiffen unter der Führung von General Bonaparte verließ Toulon am 19. Mai 1798 in Richtung Alexandria, das am 2. Juli 1798 fiel. Die Originalität und der außergewöhnliche Charakter der Expedition sind auf mehrere Punkte zurückzuführen:  Sie ist in erster Linie die bedeutendste, die jemals das Mittelmeer bereist hat, aber sie zeichnet sich auch durch die Anwesenheit von Gelehrten und Künstlern aus, die der Armee des Ostens angehören: insgesamt ein Dutzend Professoren, ebenso viele Ingenieure, Zeichner und Architekten.

AlexandriaHeute

Ägypten

5,2 Millionen

STANDORT

Einwohner

Napoleonische Stätten

Kopie von Kopie von Ohne Titel (90)

Der Ägyptenfeldzug, dessen militärisches Ziel darin bestand, der rivalisierenden Macht Großbritannien den Weg nach Indien zu versperren, war jedoch mit einer groß angelegten wissenschaftlichen Expedition verbunden, deren Ziel es war, die Reichtümer Ägyptens und der Länder des Ostens zu entdecken. Letztere brachten der Nachwelt zuliebe den berühmten Stein von Rosette zurück,

seine Entzifferung durch Champollion und die Entwicklung der Ägyptomanie in der Öffentlichkeit. Und trotz der Ermordung von Kléber, dem Napoleon das Kommando in Ägypten überlassen hatte, erlangte dieser ein Ansehen, das ihm den Weg zur Macht eröffnete und das er nutzen konnte, indem er während des Staatsstreichs vom 18.

Website der Stadt Alexandria:

die Stadt besuchen

de_DE
Nach oben blättern