Zweihundertjahrfeier 2021

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen: Kunst, Handwerk und Industrie werden gefördert - Institut français de Florence

BROSCHÜRE PATRIMOINE NAPOLEON Bicentenary compress Seite 002

5. Mai 2021 - Französisches Institut, Florenz, Italien.

Die Zeit des Ersten Kaiserreichs war eine Zeit des Schaffens, der Förderung von Kunst und Handwerk und der technischen Innovation. Die Entwicklung der Industrie angesichts der englischen Konkurrenz, die Vergrößerung des Know-hows und die Verbreitung des neuen Geschmacks des Kaiserreichs trugen dazu bei, die eroberten Gebiete zu vereinen und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu definieren. Den Ingenieuren, Handwerkern und Fabriken galt die besondere Aufmerksamkeit von Napoleon und seiner Familie. Die großen Aufträge aus dem kaiserlichen Haushalt sowie die Ausstellungen der Produkte der französischen Industrie bestimmten die neuesten Trends und lenkten die Mode weit über die französische Hauptstadt hinaus.

de_DE
Nach oben blättern