Zweihundertjahrfeier 2021
Autun_1

AUTUN

Autun, eine Stadt der Kunst und Geschichte mit einem über 2000 Jahre alten architektonischen Erbe, liegt in Burgund. Im Januar 1779 trafen Joseph und Napoleon Bonaparte in Autun ein, begleitet von ihrem Vater. Sie betraten das College der Stadtjetzt Lycée Bonaparte genannt, aber der künftige französische Kaiser verließ die Einrichtung im April, um die Militärschule von Brienne zu besuchen. Napoleon I. besuchte daraufhin zweimal Autun. Im Jahr 1805, als er nach Mailand ging, und 1815, während der Hundert Tage.

AutunHeute

Frankreich

13 635

STANDORT

Einwohner

Napoleonische Stätten

Autun2

Im Jahr 1805 machte Napoleon auf seinem Weg nach Mailand, wo er zum König von Italien gekrönt werden sollte, in Autun Station. Die Stadtverwaltung hielt es für richtig, ihn an der Porte d'Arroux als "neuen Cäsar" zu empfangen. In Anbetracht des tragischen Endes des römischen Kaisers sah Napoleon dies jedoch als schlechtes Omen an. 1815, auf seiner Rückkehr von Elba während der Hundert Tage, machte Napoleon im Hôtel de la Poste Station.

Die Stadt Autun ist auch für ihre zahlreichen gallo-römischen Überreste bekannt. Sie wurde von Kaiser Augustus um 15 v. Chr. gegründet und hat zahlreiche Spuren aus dieser Zeit bewahrt, wie den Janustempel, die Tore Arroux und Saint-André, das Theater und die Pyramide von Couhard. Im Mittelalter wurde die Stadt zu einem bedeutenden Wallfahrtsort, wovon die Kathedrale Saint-Lazare zeugt, eine romanische Kirche mit cluniazensischem Einfluss.

Website der Stadt Autun : www.autun.com

die Stadt besuchen

de_DE
Nach oben blättern