Zweihundertjahrfeier 2021

Ein Wort des Präsidenten

1821- 2021. Erinnern oder feiern?

Die Föderation möchte das Werk Napoleons in seiner europäischen Dimension durch kulturelle und historische Kenntnisse und Kulturtourismus hervorheben. Wir wollen den zweihundertsten Jahrestag seines Todes begehen, weil dies ein privilegierter Moment ist, um die Bedeutung der historischen Figur und seines Werks zu unterstreichen. Aber wir wollen ihn nicht feiern, das käme einer Verurteilung gleich. Wir nehmen Städte in unsere Reihen auf, in denen er als großer Reformer, der die Ideale der Revolution trägt, als siegreicher oder besiegter Feldherr, als unerbittlicher Despot, als Gründer neuer Nationen wahrgenommen wird. Es ist die Schnittmenge dieser Ansichten, die sich so weit wie möglich von Werturteilen lösen, um in der Anerkennung der Komplexität und Bedeutung seiner Arbeit zusammenzukommen, die das gemeinsame Gedächtnis schafft, das Europa braucht. Die lateinische Wurzel des Wortes "commemorate" bezieht sich zu Recht auf die Aktion der verschiedenen Erinnerungen. Dazu wollen wir beitragen.

Karl Bonaparte

Zweihundertjahrfeier 2021

Der BJahrestag des Todes von Napoleon im Jahr 2021 wird für den Europäischen Verband der Napoleonstädte und die Destination Napoleon, vom Europarat zertifizierte Kulturroute, eine Gelegenheit sein, das Netzwerk durch die von den Mitgliedsstädten und -gebieten in Europa vorgeschlagenen Aktivitäten und Initiativen bekannt zu machen.

Es wird auch eine Gelegenheit sein, die Synergien zwischen den Gebieten zu verstärken, die Aktionen der Föderation auf verschiedenen Ebenen bekannt zu machen, ihre Werte und die europäische und pluralistische Erzählung, die die Destination Napoleon bietet, zu fördern.

Ausstellung "Napoleon, jenseits des Mythos".

Empire-Mode auf dem Lande - Rambouillet

Sankt Helena, die napoleonische Legende - Rambouillet

Napoleon und die Sterne seiner Zeit - Planetarium Jena

Rambouillet zur kaiserlichen Zeit

Europäische Tage des Kulturerbes 2021

Napoleone 2021 - Viaggio nel tempo, Marciana, Insel Elba, Italien

Beethoven-Konzert zum zweihundertsten Geburtstag Napoleons - Festival International Sand et Chopin en Seyne

"Das Andenken an einen großen Mann feiern" - Museo Glauco Lombardi, Italien

Administrativer und rechtlicher Rahmen: die Präfekten, ein bleibendes Erbe - Institut Français de Florence

Sanitäre Rahmenbedingungen: von der Gesundheit der Städte bis zur Modernisierung der Gesundheitsberufe - Institut Français de Florence

Territorialer Rahmen: wichtige Entwicklungen in den Bereichen Land und Stadt - Institut Français de Florence

Wirtschaftliche Rahmenbedingungen: Kunst, Handwerk und Industrie werden gefördert - Institut français de Florence

Führungen "Spuren einer Kaiservilla" - Monza, Italien

Touren "Die Hauptstadt Italiens entdecken" - Residenze Reali Lombarde

Kolloquium "Zwischen Mailand und Monza: der napoleonische Hof und seine internationalen Beziehungen Internationale Konferenz" - Mailand, Palazzo Reale

Napoleon-Ausstellung "Von Waterloo bis Sankt Helena, die Geburt der Legende" - Waterloo-Gedenkstätte 1815, Belgien

Napoleonica - Festung von Bard, Italien

Kammerkonzert mit französischer Musik - Lidzbark Warminski, Polen

Treffen mit dem Autor Wojciech Motylewski - Lidzbark Warminski, Polen

Film "Geschichte wiederentdecken und leben. Napoleon in Jena. Napoleon in Vollkuppeltechnik" - Jena, Deutschland

Nationale Veröffentlichung des Buches "La 10e Légion de Napoléon 1er" - Coudekerque-Branche, Frankreich

Ausstellung "General THEVENET" - Coudekerque-Branche, Frankreich

Ausstellung "Napoleone in caricatura" - Museo Glauco Lombardi, Italien

Napoleon, die Nacht von Fontainebleau - Fontainebleau, Frankreich

Ausstellung "Die Bonapartes und die Antike, eine imperiale Sprache" - Musée National de la Maison Bonaparte, Ajaccio, Frankreich

Ausstellung "Einblicke in das Werk von Oscar Rex" - Château de Malmaison, Frankreich

Napoleone 2021 - Firenze la città sognata - Florenz, Italien

Virtuelle Besichtigung der Sammlung und der 3D-Inhalte - Museo Glauco Lombardi, Italien

Begegnungen und Debatten zu Themen der napoleonischen Ära - Museum für historische Figuren, Calenzano, Italien

Der Mythos Napoleon in den Sammlungen der Villa Carlotta und der Villa Melzi d'Eril - Villa Carlotta, Italien

Ausstellung: "Kreationen um ein Kleid von Josephine" - Château de Malmaison, Frankreich

Napoleon im Spiel: Turnier für historische Simulationsspiele zum Thema Napoleon - Museum für historische Figuren, Calenzano, Italien

Ausstellung "Unter dem Diktat des Kaisers" - Musée napoléonien, Île d'Aix, Frankreich

Napoleonfest: Die ligurischen Ursprünge von Napoleon Bonaparte - Sarzana, Italien

Ausstellung "Napoleon mit 1001 Gesichtern" - Château de Malmaison, Frankreich

Napoleone 1821 - Museo Glauco Lombardi, Italien

Ausstellung "Empire in Playmobil" - Wellington Museum, Waterloo, Belgien

Terra Queimada: Invasion und Widerstand - Mealhada, Portugal

Digitale Aktivitäten während des ganzen Jahres - Vimeiro, Portugal

Sail GP - Plymouth, UK

Ausstellung "In Marmor und Bronze: die Erinnerung an die Bonapartes auf Korsika" - Musée nationale de la maison Bonaparte, Ajaccio, Frankreich

Theaterstück "Terra Queimada: Invasion und Widerstand" - Mealhada, Portugal

Schlacht bei Hailsberg - Lidzbark Warminski, Polen

Elisa's Sommervergnügen - Villa Reale di Marlia, Italien

"Kriegsbriefe aus Elvas, Portugal" - Elvas, Portugal

Gemälde von Girardet, Napoleon beim Klang des Bellerophon in Plymouth - The Box", Plymouth, UK

Gemeinsames Programm der drei Gemeinden Mealhada, Mortágua und Penacova - Mealhada, Portugal

Die Europäische Woche

Die erste Ausgabe der europäischen Napoleon-Woche findet statt von 1. bis 9. Mai 2021Diese jährlich stattfindende Veranstaltung wird das Aushängeschild der Europäischen Föderation der Napoleonstädte (FECN) und der vom Europarat zertifizierten Kulturstraße Destination Napoleon. Diese jährlich stattfindende Veranstaltung wird das Aushängeschild der Europäischen Föderation der Napoleonstädte (FECN) und der vom Europarat zertifizierten Kulturstraße Destination Napoleon.

Die Europäische Woche bietet die Gelegenheit, die Aktivitäten und Veranstaltungen der mehr als 60 Mitgliedsstädte und -gebiete des EFCN, die in 13 Ländern von Portugal bis zur Russischen Föderation vertreten sind, bekannt zu machen. Sie wird das Erbe Napoleons und seiner Zeit im heutigen Europa beleuchten.

Der wissenschaftliche Ausschuss des FECN schlägt jedes Jahr ein gemeinsames Thema vor, um die Zusammenarbeit der Mitgliedsstädte zu fördern und der Öffentlichkeit das Verständnis für dieses vielfältige Erbe zu erleichtern.

Für das Jahr 2021 wurde das Thema :

1821-2021 ZWEIHUNDERTJAHRFEIER DES TODES VON NAPOLEON

Sie können nicht nach St. Helena kommen? Entdecken Sie das napoleonische Erbe in Ihrer Nähe.

transparenter Hintergrund

Ihre Veranstaltungen kennzeichnen

Möchten Sie das Logo zur Zweihundertjahrfeier 2021 für Ihre Aktivitäten verwenden, auf unserer speziellen Seite und in unserem europäischen Kalender erscheinen? Füllen Sie das folgende Formular aus: Beschriften Sie Ihre Ereignisse.

de_DE
Nach oben blättern