Zweihundertjahrfeier 2021

Rückblick auf das europäische Reiseziel Napoleonwoche

Europäisches Reiseziel Napoleonische Woche

Vom 1. bis 9. Mai 2021 wird die Europäisches Reiseziel Napoleonische Wochedie vom Europäischen Verband der napoleonischen Städte (EFNC) organisiert und im Rahmen der Zweihundertjahrfeier 2021.

Bei dieser ersten Ausgabe wurde das napoleonische Erbe in Europa bei mehr als 40 Veranstaltungen rund um das Thema 2021 beleuchtet:

1821-2021 ZWEIHUNDERTJAHRFEIER DES TODES VON NAPOLEON

Sie können nicht nach St. Helena kommen? Entdecken Sie das napoleonische Erbe in Ihrer Nähe.

Unter den von der Föderation gekennzeichneten Ereignissen sind zu nennen

  1. Einweihung der Napoleon-Route durch die Stadt Plymouth (England)
  2. Eröffnung der Ausstellung "Napoleone 1821" durch das Museum Glauco Lombardi (Italien)
  3. Eröffnung der Ausstellung "Napoleon mit 1001 Gesichtern" im Museum von Rueil-Malmaison (Frankreich)
  4. Eröffnung der französisch-italienischen Begegnungen durch das Französische Institut in Florenz (Italien)
  5. Ausstellung "Von Waterloo nach St. Helena" der Gedenkstätte Waterloo 1815

Auch in Italien wurden zwei Sichtbarkeitspartnerschaften entwickelt: 

  1. Identität "Destination Napoleon" für Acqua Fonte Napoleone
  2. Gedenkmarke der italienischen Post

Darüber hinaus, 5 Webinare die von der Föderation organisiert wurden, haben unsere Städte, Museen und Partnermitglieder zu verschiedenen Themen zusammengebracht und sind nun auf unserem neuen Youtube-Kanal, der bei dieser Gelegenheit eingeweiht wurde, frei verfügbar.

Die Europäische Napoleon-Woche wird jedes Jahr ein vom wissenschaftlichen Ausschuss des FECN vorgeschlagenes gemeinsames Thema aufgreifen, um die Mitgliedsstädte zusammenzubringen und der Öffentlichkeit das Verständnis für dieses vielfältige Erbe zu erleichtern.

de_DE
Nach oben blättern