Fédération Européenne des Cités Napoléonienne

Gehe zu Navigation | Content | Language

Napoleon-Biwak - "Trommelwirbel und Pulverdampf"

Vor knapp 200 Jahren wurden während der Befreiungskriege große Teile der Burg Stolpen zerstört. Der heutige Ruinencharakter der mittelalterlichen Veste ist diesem Tatbestand geschuldet. Traditionsvereine der napoleonischen Zeit gedenken dieser schmerzvollen Epoche um 1813 und halten auf Stolpen ihr traditionelles Feldlager ab. Originalgetreues Lagerleben mit Kochen am offenen Feuer, Trommelwirbel und Fanfarenklang, Schauexerzieren, Schießübungen bzw. Kampfhandlungen bis hin zu knallharten Verhandlungen vor dem Kriegsgericht wird von Soldaten in blitzenden Uniformen, feschen Marketenderinnen sowie den entsprechenden Amtspersonen authentisch zelebriert.

Besonders für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Burg Stolpen
Schloßstraße 10
01833 Stolpen

Telefon +49 35973 234-10

stolpen@schloesserland-sachsen.de

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.burg-stolpen.de