Zweihundertjahrfeier 2021

Bestimmungsort Napoleon

LOGO_DN-01

Destination Napoleon ist die von der Europäischen Föderation der Napoleonstädte (FECN) vorgeschlagene und 2015 als "Kulturstraße des Europarats" zertifizierte Kulturroute.

Destination Napoleon macht die Aktion des EFCN sichtbar, stärkt das Engagement der Mitgliedsstädte durch die Umsetzung einer gemeinsamen Strategie auf europäischer Ebene und ermöglicht es, durch eine europäische und multiperspektivische Erzählung den Beitrag Napoleons und seiner Zeit zum Aufbau des heutigen Europas zu entdecken.

Mit diesem Programm setzt sich das EFCN für die Förderung der vom Europarat verteidigten Grundwerte ein, wie z. B. die partizipative Demokratie, die Rechtsstaatlichkeit, die Bedeutung des interkulturellen Dialogs, das Recht auf ein Kulturerbe und die Unionsbürgerschaft.

Zertifizierung der Kulturstraße des Europarates

Das Kulturstraßenprogramm des Europarates, das 1987 mit der Zertifizierung des Jakobsweges ins Leben gerufen wurde, umfasst heute 40 zertifizierte Routen, die sich auf dem gesamten europäischen Kontinent entwickeln und kreuzen.

Die Zertifizierung "Kulturstraße des Europarates" ist ein Qualitätssiegel und eine institutionelle Anerkennung für die Arbeit der europäischen Kulturnetzwerke. Diese als Verein oder Verband gegründeten Netzwerke ermöglichen die Verbreitung von Wissen und europäischer kultureller Identität über ein bestimmtes Thema. 

Um diese Zertifizierung zu erhalten und aufrechtzuerhalten, müssen die Strecken die vom Europarat in der Entschließung CM/Res (2013)67 festgelegten Kriterien erfüllen und umsetzen. 

Nach der Zertifizierung wird jede Strecke sowie das sie unterstützende Netz einer regelmäßigen Bewertung unterzogen, um die Qualität der auf europäischer Ebene durchgeführten Maßnahmen zu gewährleisten 

Weitere Informationen über die Website des Europarats

de_DE
Nach oben blättern