Zweihundertjahrfeier 2021

Mitglied werden

Wie wird man Mitglied?

Wir freuen uns sehr, dass Sie Mitglied des Europäischen Verbandes der Napoleonstädte werden möchten. Sie sind herzlich willkommen. Hier finden Sie einige Informationen über den Europäischen Verband der Napoleonstädte. Der Bund ist ein Zusammenschluss von Städten. Eine Mitgliedsstadt kann eine dritte Organisation beauftragen, sich vertreten zu lassen. Offiziell warten wir auf die Entscheidung der Verwaltung, d.h. des Bürgermeisters, einer Stadt, dem Verband beizutreten. Zu Ihrer Information finden Sie hier unser Mitgliedschaftsprotokoll und seine Anhänge. Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft in der Föderation richtet sich nach der Einwohnerzahl einer Stadt, was unserer Meinung nach ein fairer Weg ist, um die unterschiedliche finanzielle Situation der Städte zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie unsere Jahresbeitragsregelung.

Der Verband lädt alle öffentlichen und privaten Akteure in den Bereichen Kulturtourismus, Kunst und Bildung sowie alle Unternehmen, die an der Popularität eines großen Mythos teilhaben wollen, ein, gemeinsam mit uns spannende neue europäische Projekte zu entwickeln. Die Bezeichnung "Europäische Kulturstraße" nimmt unsere Vorstellungskraft mit auf eine Entdeckungsreise durch den alten Kontinent, eine Möglichkeit, die europäischen Bürgerinnen und Bürger zu erreichen und mit ihnen zu entdecken und zu erforschen, was unsere heutige Identität geprägt hat.

Warum sollte man Mitglied werden?

Mit dem Label Europäische Kulturstraße fördert der Europarat die Zusammenarbeit und den Austausch in den Bereichen Kultur, Bildung und Tourismus. Die 39 europäischen Kulturstraßen auf dem Kontinent dienen der Interkulturalität zwischen den Völkern Europas. Unsere Kulturroute "Destination Napoleon" ist ein Vehikel für die kulturelle, wirtschaftliche und soziale Entwicklung auf kontinentaler Ebene. Sie ist Teil der Strukturen und Initiativen, die von den Städten unterstützt werden. Das Reiseziel Napoleon bündelt das Know-how und die Möglichkeiten, die das Netz seiner Städte bietet. Es fördert die Entwicklung innovativer Initiativen, insbesondere durch die Entwicklung spezifischer Modelle von Methoden und Instrumenten wie dem D-Lab (Digital Technology Laboratory for Cultural Routes) und einer interaktiven Karte. Die Aufwertung des Kulturerbes, die die Destination Napoleon zusammen mit allen Städten ihres Netzes vorschlägt, hat wirtschaftliche und kulturelle Auswirkungen, insbesondere durch den Tourismus: zum Beispiel durch die Schaffung von ausgeschilderten Rundgängen oder gebrauchsfertigen Produkten, für die der Verband auf den großen europäischen Messen und durch seine Präsenz bei großen Medien-, Sport- oder Kulturveranstaltungen werben wird. Alle Städte unserer Föderation profitieren von dem europäischen Netzwerk innerhalb der Föderation. Dies ist der sichtbarste Vorteil für die Mitgliedsstädte: Zugang zu europäischen Projekten, Fonds und Austausch bewährter Verfahren.

Kontakt

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen zu kontaktieren, indem Sie auf hier.

Nützliche Links

Siehe das Beitrittsprotokoll 2021
Siehe die Anhänge zu den Protokollen 2021
Voir le barême de cotisaton 2022
Siehe die Satzung der Föderation

de_DE
Nach oben blättern