Zweihundertjahrfeier 2021

Napoleon-Ausstellung "Von Waterloo bis Sankt Helena, die Geburt der Legende" - Waterloo-Gedenkstätte 1815, Belgien

visuelle Seite2000

Vom 5. Mai bis 17. Oktober 2021 - Waterloo-Gedenkstätte 1815, Belgien.

Die Gedenkstätte der Schlacht von Waterloo präsentiert anlässlich des zweihundertsten Jahrestages des Todes von Napoleon I. eine große Ausstellung.

Die Ausstellung besteht aus zahlreichen Werken aus bedeutenden Institutionen und Privatsammlungen und trägt den Titel "Napoleon: von Waterloo bis St. Helena, die Geburt der Legende.

Die Ausstellung des Napoleon Memorial Waterloo besteht aus originalen Kunstwerken, aber auch aus authentischen Gegenständen. Alle diese Stücke, die die Jahrhunderte überdauert haben, versetzen uns 200 Jahre zurück nach St. Helena.

Nach einem Einführungsraum behandelt die Ausstellung vier Hauptthemen in chronologisch angelegten Themenräumen.

In den großen Räumen wird die Zeit von der Schlacht bei Waterloo bis zum Exil behandelt, bevor das tägliche Leben Napoleons in Longwood dargestellt wird.

Über das Exil auf der Insel St. Helena hinaus vervollständigen die Themen der Schlachten durch die Feder und das Bild sowie eine Eröffnung über die Zeit des Helden - in der Napoleon in den Status einer mythischen Figur erhoben wird - den Rundgang.

Insgesamt werden mehr als hundert authentische Stücke ausgestellt, die teilweise zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden!

www.waterloo1815.be

de_DE
Nach oben blättern