Fédération Européenne des Cités Napoléonienne

Gehe zu Navigation | Content | Language

Der Napoleonverbund wächst: Beitritt der Gemeinde Hövelhof

Die Gemeinde Hövelhof ist das jüngste Mitglied im Europäischen Verbund der Napoleonstädte. In einem Festakt am Samstag, 30.05.2008, wurde die 15.000 Einwohnerstadt unter Anwesenheit des Präsidenten des Verbundes, Prinz Charles Napoléon und des Jenaer Oberbürgermeisters Dr. Albrecht Schröter feierlich aufgenommen.


 

 
Hövelhof verdankt seine Selbständigkeit König Jêrome Bonaparte. Der Bruder Napoléon Bonapartes verlieh dem kleinen Dorf im Ostwestfälischen vor 200 Jahren die Unabhängigkeit. Seitdem hat sich die Gemeinde zu einem modernen und innovativen Wirtschaftsstandort für Gewerbe, Handel, Industrie und Dienstleistungen entwickelt. Nach Jena ist Hövelhof nun die zweite deutsche Mitgliedstadt.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits am Freitag Nachmittag wurde eine Münzausstellung mit Münzen aus dem Königreich Westfalen feierlich eröffnet. Bei einem Rundgang im Rathaus wurde die Ausstellung zur 200jährigen Selbständigkeit der Gemeinde besucht. Während der Beitrittszeremonie übergab Charles Napoléon dem Bürgermeister der Stadt Hövelhof, Michael Berens, die Beitrittsurkunde. Als Vizepräsident und Schatzmeister des Verbundes überbrachte der Oberbürgermeister der Stadt Jena, Dr. Albrecht Schröter, seine Glückwünsche und einige Grußworte. Beide Herren trugen sich in das Goldene Buch der Gemeinde Hövelhof ein.

 

Der Europäische Bund der Napoleonstädte ist eine Gemeinschaft, die sich der Bewahrung und Erinnerung an das napoleonische Zeitalter verschrieben hat. Ziel des Bundes ist der Erhalt des gemeinsamen kulturellen Erbes und damit auch ein Brückenbau im vereinten Europa. In diesem Sinne wurde ein geschichtliches Symposium zum Thema „Die Neuordnung Europas durch Napoleon und die Auswirkungen auf die heimische Region" für die interessierten Einwohner und Freunde der Gemeinde am Samstag Nachmittag veranstaltet.

     

  

Der Europäische Verbund der Napoleonstädte begrüßt den Beitritt der Gemeinde Hövelhof ausdrücklich und freut sich auf eine intensive, gemeinsame Arbeit. Weiterer Beitritts-Aspirant ist die Stadt Kassel.