Zweihundertjahrfeier 2021
Kopie von Untitled (8)

aranjuez

Im Jahr 1801, während der napoleonischen Zeit, war die Stadt Aranjuez, die eng mit der spanischen Monarchie verbunden war, Schauplatz des Abkommens zwischen Spanien und Frankreich, das den gemeinsamen Kampf gegen die britischen Interessen zum Ziel hatte und es Napoleons Armee ermöglichte, die spanischen Grenzen zu überschreiten. Diese Ereignisse führten dazu, dass Spanien und Frankreich 1805 in der Schlacht von Trafalgar gegen die britische Marine kämpften.

AranjuezHeute

Spanien

59 607

STANDORT

Einwohner

Napoleonische Stätten

Kopie von Kopie von Untitled (14)

Die weit verbreitete Unzufriedenheit der Bevölkerung nach der französisch-spanischen Allianz ist noch immer im kollektiven Gedächtnis präsent. An den anschließenden Volksaufstand, der den Lauf der spanischen Geschichte veränderte, wird jedes Jahr bei den Feierlichkeiten zur Meuterei von Aranjuez erinnert, die 1990 zum Tourismusfestival von nationalem Interesse und 2014 zum Tourismusfestival von internationalem Interesse erklärt wurden.

Die Königliche Stätte, die Villa de Aranjuez und die einzigartige Stierkampfarena von Aranjuez bilden den Rahmen für diese traditionelle Aufführung, die Einwohner und Touristen in die Zeit des großen Malers Francisco de Goya zurückversetzt, der ebenfalls in der Königlichen Stätte von Aranjuez lebte und arbeitete.

Website der Stadt Aranjuez : www.aranjuez.es

die Stadt besuchen

de_DE
Nach oben blättern