Zweihundertjahrfeier 2021
GRAVONA_ BOCOGNANO

bocognano

In diesem kleinen Dorf, das typisch für das ländliche Hinterland seiner Heimatinsel ist, machte Napoleon als Kind Urlaub. In dem Dorf seiner Vorfahren ließ er Ende des 18. Jahrhunderts seine Sommerresidenz U Palazzu errichten. Die Gemeinde Bocognano liegt an der Hauptverkehrsachse der Insel auf halbem Weg zwischen Ajaccio und Corte und zeigt noch immer bedeutende Aspekte der traditionellen Lebensweise dieser Gegend.

BocognanoHeute

Frankreich

440

STANDORT

Einwohner

Napoleonische Stätten

©OT Obere Gravona-12-min

Die Verwandtschaft von Bocognan mit den Bonapartes erklärt deren alte Beziehung zu der Gemeinde, die aufgrund ihrer Natur- und Kulturschätze über ein großes touristisches Potenzial verfügt. Die vielen schönen Wanderungen und ausgeschilderten Rundwege führen Sie zu den schönsten Orten der umliegenden Dörfer.

Sie können die 70 m hohe Cascade du voile de la mariée besichtigen, eine der beeindruckendsten der Insel, oder U Mulinu di l'Orsu, am Ufer der Gravona gelegen, heute eine der letzten aktiven Mühlen der Insel, deren Produktion während der Fiera di a Castagna (Kastanienmesse) verkostet werden kann.

Website der Stadt Bocognano : www.bocognano-mairie.fr

die Stadt besuchen

de_DE
Nach oben blättern