Zweihundertjahrfeier 2021
Kopie von Untitled (90)

Waterloo

Die Schlacht von Waterloo fand während des Belgienfeldzugs am 18. Juni 1815 statt. Es war eine entscheidende Niederlage für die französischen Armeen gegen Wellingtons anglo-holländische Armee und Blüchers preußische Armee, die zum Untergang des Reiches führte und Napoleon ins Exil zwang. Die Kämpfe fanden nicht auf dem Gebiet der Gemeinde Waterloo statt, sondern auf dem Territorium der heutigen Gemeinden Lasne, Braine-l'Alleud und Genappe.

WaterlooHeute

Belgien

30 174

STANDORT

Einwohner

Napoleonische Stätten

Kopie der Kopie von Untitled - 2020-11-22T153201.159

Wellington schrieb jedoch die Depesche, in der der Sieg der Koalition verkündet wurde, von seinem Hauptquartier in Waterloo aus, wodurch der Name der Schlacht entstand. Die Gedenkstätte der Schlacht von Waterloo 1815 ist eine einzigartige Stätte in Belgien. Es ist sowohl eine Gedenkstätte als auch ein historisches Museum. 205 Jahre nach der Schlacht, in der der französische Kaiser endgültig besiegt und nach St. Helena verbannt wurde, wo er am 5. Mai 1821 starb, hat sich der Ort der Schlacht von Waterloo verändert.

Der Löwenhügel befindet sich auf dem Plateau mit dem Panorama daneben. Die Gedenkstätte, ein unterirdisches Gebäude, wurde 2015 errichtet. Auf 2000 m2 wurde ein spannender Rundgang mit einer narrativen, multisensorischen Szenografie eingerichtet, die zahlreiche Spezialeffekte und immersive Szenarien umfasst. Anhand von Uniformen, historischen Gegenständen, animierten Karten, einem originellen 3D-Film, einer Schatzsuche und Multimedia-Animationen wird dem Publikum die Geschichte der Schlacht näher gebracht.

Website der Stadt Waterloo: www.waterloo.be

die Stadt besuchen

Veranstaltungen 2021

Ausstellung "Empire in Playmobil" - Wellington Museum, Waterloo, Belgien

Vom 8. Mai bis 5. September 2021 - Wellington Museum, Waterloo, Belgien. Bei dieser Gelegenheit und exklusiv im Museum ...

Ausstellung "Empire in Playmobil" - Wellington Museum, Waterloo, Belgien READ MORE

de_DE
Nach oben blättern